Dienstag, 11. Dezember 2018

Feuerwehr Lindenholzhausen   Für Hollesse. Jederzeit. Einsatzbereit.

face.ico  hessen.png lmwl.PNG dfv1.png

Termine & Übungen

Knoten & Stiche
Freitag 14.12.2018 - 20:00 Uhr
Jahresabschluss
Freitag 21.12.2018 - 20:00 Uhr
Kameradschaftspflege
Freitag 28.12.2018 - 20:00 Uhr
Übung nach Lage
Freitag 04.01.2019 - 20:00 Uhr
Übung nach Lage
Freitag 11.01.2019 - 20:00 Uhr

Letzter Einsatz

Brandeinsatz
Im Ansper, Limburg
02.12.2018 um 17:42 Uhr
Brandeinsatz
Bahnhofstraße, Lindenholzhausen
02.12.2018 um 12:18 Uhr
Brandeinsatz
Bahnhofstraße, Lindenholzhausen
01.12.2018 um 17:02 Uhr

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/einsatzabteilung/Einsatzberichte/2010/brand_wohnung/1.jpg zu ermöglichen. Es werden 810000 bytes benötigt, es sind aber lediglich -18874368 bytes vorhanden.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/einsatzabteilung/Einsatzberichte/2010/brand_wohnung/1.jpg zu ermöglichen. Es werden 810000 bytes benötigt, es sind aber lediglich -18874368 bytes vorhanden.

Zu einem Wohnhausbrand wurden die Freiwilligen Feuerwehren Lindenholzhausen und Limburg am Montag, 04.01.2010 gegen 05:30 Uhr nach Lindenholzhausen in die Bahnhofstraße alarmiert. In einem Wohnhaus war - aus bisher ungeklärter Ursache - die Inneneinrichtung eines Zimmers in Brand geraten. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich noch eine Person - eine 83-jährige Frau - in dem Gebäude. Nachdem man sich gewaltsam Zutritt zum Haus verschafft hatte, wurde die Bewohnerin in der total verrauchten Wohnung vor dem Badezimmer auf dem Boden liegend aufgefunden und von Einsatzkräften der Feuerwehr Lindenholzhausen gerettet. Sie erlitt eine schwere Rauchgasvergiftung, wurde von Rettungsdienst und Notarzt des DRK Limburg versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Limburg eingeliefert. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Bewohnerin das Leben gerettet werden. Das Feuer selbst wurde innerhalb kürzester Zeit gelöscht. Lediglich durch Ruß entstand, laut Polizei, ein Sachschaden von ca. 5000 €. Die Freiwillige Feuerwehr Lindenholzhausen war mit 3 Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort, die Feuerwehr Limburg unterstützte mit Drehleiter und Tanklöschfahrzeug. Weiterhin im Einsatz waren das THW Limburg (zur Gebäudesicherung) sowie die Polizei Limburg.  

 

  • 2
  • 3
  • 5
  • 4
  • 1
  • 6