Dienstag, 20. November 2018

Feuerwehr Lindenholzhausen   Für Hollesse. Jederzeit. Einsatzbereit.

face.ico  hessen.png lmwl.PNG dfv1.png

Termine & Übungen

Aufbau Kameradschaftsabend
Freitag 23.11.2018 - 20:00 Uhr
Kameradschaftsabend
Samstag 24.11.2018 - 19:00 Uhr
UVV Elektrische Gefahren
Freitag 30.11.2018 - 20:00 Uhr
ELW-Übung
Freitag 07.12.2018 - 18:30 Uhr
Kartenkunde
Freitag 07.12.2018 - 20:00 Uhr

Letzter Einsatz

Hilfleleistungseinsatz
Bahnhofstraße, Lindenholzhausen
12.11.2018 um 18:55 Uhr
Brandsicherheitsdienst
Stadthalle, Limburg
31.10.2018 um 18:00 Uhr
Hilfleleistungseinsatz
Güterbahnhof, Limburg
31.10.2018 um 17:16 Uhr

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/einsatzabteilung/Einsatzberichte/2009/brand_bauernhof/1.jpg zu ermöglichen. Es werden 810000 bytes benötigt, es sind aber lediglich -18874368 bytes vorhanden.

16.08.2009 Feuer auf Bauernhof

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/einsatzabteilung/Einsatzberichte/2009/brand_bauernhof/1.jpg zu ermöglichen. Es werden 810000 bytes benötigt, es sind aber lediglich -18874368 bytes vorhanden.

Am 16.08.2009 wurde die Freiwillige Feuerwehr Lindenholzhausen von der zentralen Leitstelle Limburg-Weilburg zu einem Brand auf einem Aussiedlerhof alarmiert. Das erste Fahrzeug rückte 4 Minuten nach dem Alarm mit einer Besatzung von 1/8 aus. Am Einsatzort angekommen, stellte man schnell fest, dass es Mitten in einem ca. 8m³großen Brennholzstapel brannte. Da das Brennholz mit großen Blechen abgedeckt war musste sich der Angriffstrupp unter Atemschutz einen Zugang zum Brandherd schaffen. Nach dem entfernen der Bleche konnte mit dem Schnellangriff vom LF 8/6 kein großer Löscherfolg erzielt werden. Erst nach einem Löschangriff mit 3 C-Rohren und dem Abtragen der obersten Schichten des Holzstapels konnte nach einer halben Stunde der zentralen Leitstelle Limburg-Weilburg Feuer aus gemeldet werden. Die Freiwillige Feuerwehr Lindenholzausen war mit 3 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften 1 Stunde im Einsatz.

 

  • 5
  • 2
  • 1
  • 4
  • 3